Tisch 13
Tisch 13

Toffifeelikör  für Thermomix

6 Eigelb

150 g Zucker

1 P Van.-Zucker

15 Toffifee's ohne Nuß

alles 3-4 Min. bei 70 Grad Stufe 6 erhitzen

 

300 g Kondensmilch

200 g Sahne

250 ml Wodka 

 

und nochmal 4-5 min 70 Grad Stufe 6 erhitzen

 

fertig

 

Eierlikörkuchen

6 Eier
250 g Puderzucker
2 P Vanillezucker                               
250 g Mehl
1 P Backpulver
125 ml Speiseöl
250 ml Eierlikör

  • Eier, Puderzucker und Vanillezucker mit der Küchenmaschine schaumig schlagen.
  • Mehl und Backpulver vermengen und zusammen mit dem Öl und dem Eierlikör einrühren.
  • Eine Kuchenform (ich nehme gerne Guglhupf-Form) einfetten oder mit Backpapier auslegen und im vorgeheizten Backofen bei 165°C ca. 60 min backen.
     

Der abgekühlte Kuchen kann mit Glasur überzogen werden:

150 ml Sahne erhitzen, 180 g flüssige dunkle Kuvertüre, 1 EL  Zucker und 75 g Butter einrühren, bis Glasur glatt ist. Die Glasur auf dem Kuchen verteilen und trocknen lassen.

 

 

Flammkuchenröllchen
mit Blätterteig

1 Pck Blätterteig aus dem Kühlregal
1 Becher Schmand
150 g Schinkenwürfel
1 Bd. Lauchzwiebeln
Pfeffer, 1 Eigelb mit 1 Schuss Milch vermengt

Lauchzwiebeln klein schneiden, mit Schinkenwürfeln in den Schmand geben, leicht pfeffern und gut umrühren. Schmandmasse auf dem Blätterteig verteilen, lange Seiten etwas frei lassen. Den rechteckigen Teig von der langen Seite her aufrollen und das Ende mit der Eiermilch bepinseln, damit sich die die Rolle nicht öffnet. Mit einem großen, scharfen Messer ca. 1 cm dicke Scheiben abschneiden und auf ein Backpapier geben. Bei 180°C ca. 20 - 25 Min. bei Ober-/Unterhitze backen. Achtung:
Der Teig sollte auch in der Mitte durch sein, dann sind die goldbraunen Flammkuchenröllchen fertig.

 

 

Marsala

 

2 Flaschen trockenen Rotwein

1 Flasche lieblichen Rotwein

1 Pck. Teezucker (500 g)

3 Pck. Vanillezucker

½ Flasche Rum (54 %)

40 – 50 Kaffeebohnen

 

 

Alles miteinander vermengen, 8 bis 10 Tage ziehen lassen und jeden Tag einmal umrühren.

 

 

 

Maracuja-Likör

 

1 ½ l Maracujasaft (oder –nektar)

1 Becher Pfirsich-Maracuja-Joghurt

1 Becher Sahne

100 g Zucker

2 Pck. Vanillezucker

2 Gl. Rum

½ l Korn

 

Zutaten mischen; evtl. mixen, falls der Joghurt Fruchtstücke hat … und genießen.

 

 

Engelchenlikör

 

150 g weiße Schokolade

80 g Zucker

1 Ei

500 ml Sahne

300 – 400 ml Amaretto

 

Die weiße Schokolade klein hacken und im Wasserbad schmelzen. Die Schokolade mit dem Zucker, dem Ei und der Hälfte der Sahne in einem großen Topf erhitzen. Dabei immer gut umrühren, dass alles schön glatt wird.

Den Amaretto hinzufügen und ca. 7 Minuten bei mittlerer Hitze ziehen lassen. Den Rest der Sahne hinzugeben und alles gut vermischen. Den Likör in eine Flasche abfüllen und am besten im Kühlschrank aufbewahren. *** noch besser: trinken!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BeCoo.Net GmbH